Die Zukunft hat schon begonnen

„Holger Volland schreibt eben nicht mit spitzer Feder, sondern mit chirurgischer Präzision. Und wie Jaron Lanier weiß er genau, worüber er spricht.“ Detlef Bluhm im BookBytes Digitalblog, https://www.boersenblatt.net/bookbytes/artikel-kuenstliche_intelligenz.1489595.html

Details

Warum KI so wichtig wie Elektrizität ist

Drei neue Bücher erklären, wie Künstliche Intelligenz so viele Bereiche unseres Lebens erobern konnte. Darunter auch „Die kreative Macht der Maschinen“ https://www.handelsblatt.com/panorama/kultur-kunstmarkt/buecher-ueber-kuenstliche-intelligenz-warum-ki-so-wichtig-wie-elektrizitaet-ist/22762564.html?ticket=ST-3870587-jtND0ewcTMtWbfwqTVNb-ap6

Details

Musik im Wandel zwischen Tech und Emotion

Mensch oder Maschine: Wer sind die Virtuosen der Zukunft? Visionen zur Disruption der Musikbranche. Auszug. Hier der volle Artikel >> (…)Sind es nicht Kreativität, der künstlerische Ausdruck von Emotionen, in dem der Mensch bisher den Maschinen überlegen war? Ein Thema, das Holger Volland, Gründer des Kulturfestivals THE ARTS+ der Frankfurter Buchmesse in seinem aktuellen Buch „Die…

Details

Kann eine Maschine zur Künstlerin werden?

Autor Holger Volland setzt sich in seinem Buch „Die kreative Macht der Maschinen“ mit dem künstlerischen Potenzial von Künstlicher Intelligenz auseinander. MDR KULTUR-Redakteurin Claudia Bleibaum sprach mit ihm über die Chancen und Grenzen in diesem Bereich. (weiter lesen)  

Details

SWR2 Tandem mit Holger Volland

Wie verändert künstliche Intelligenz unser Leben?: Mit Holger Volland, Autor des Buches „Die kreative Macht der Maschinen“ 11.06.2018 | 36 Min. | Quelle: SWR Maschinen sind inzwischen in der Lage, selbst zu lernen und sogar schöpferisch tätig zu sein. Sie komponieren, sie stellen neue Kunstwerke her, sie schreiben und sprechen eigene Texte. Holger Volland analysiert…

Details

Schafft der Mensch sich ab? Künstliche Intelligenz beeinflusst unser Leben schon heute, sagt Holger Volland

Schafft der Mensch sich ab? Künstliche Intelligenz beeinflusst unser Leben schon heute, sagt Holger Volland Von Johanna Dupré FRANKFURT – Von Menschen geschaffene Roboter erkennen, dass sie ihren Schöpfern ebenbürtig sind: Das ist das Szenario der Serie „Westworld“, deren zweite Staffel gerade auf Sky gestartet ist. Pure Fiktion, natürlich. Bis jetzt. Zwar sind wir vom…

Details