KI: Zwischen Faszination und Unbehagen

Westerwälder Zeitung, 19.6.19 In einer Mischung aus Präsentation und Lesung stellte Holger Volland in Marienstatt sein Buch „die kreative Macht der Maschinen“ vor. In der Buch-und Kunsthandlung der Abtei steht das Buch auf Platz zwei der internen Bestsellerliste.

Details

Die „Link“-Tagung zu Künstlicher Intelligenz

Beginn einer Entdeckungsreise: Etwa 150 Teilnehmer diskutieren bei der Tagung „Link“ der Stiftung Niedersachsen über interdisziplinäre Perspektiven auf künstliche Intelligenz. Beitrag auf Hannoversche Allgemeine vom 20.5.2019 „Träumen Androiden von elektrischen Schafen?“, fragt Philip K. Dick in seinem gleichnamigen Roman aus dem Jahr 1968, der den Film „Blade Runner“ inspirierte. Was den Menschen letztlich zum Menschen…

Details
Focus Online

Die Kunst und die künstliche Intelligenz

Focus Online, 28.5.2019 In zahlreichen Lebensbereichen haben wir uns längst an die Präsenz von künstlicher Intelligenz (KI) gewöhnt: Sie steckt in Handys, Staubsaugern, Autos oder setzt Teile in Fabriken zu neuen Produkten zusammen.  Was darf ein Roboter? Wie verändert er den Kunstbegriff? Chancen und Gefahren künstlicher Intelligenz waren Themen auf dem Global Media Forum der…

Details

Die malenden Maschinen, Deutschlandfunk Kultur 5.6.2019

Holger Volland im Gespräch mit Stephan Karkowsky von Deutschlandfunk Kultur. Können Maschinen Kunst? Nicht wirklich, aber sie können so tun, als ob. Und das so perfekt, dass wir irgendwann glauben, dass sie Kunst können. Auch menschliche Kreativität ist oft nur imitiert, sagt Holger Volland, Experte für Künstliche Intelligenz.

Details

How creative is artificial intelligence? Deutsche Welle ARTS.21, 31.05.2019

link to the full Video: https://www.dw.com/en/how-creative-is-artificial-intelligence/av-48995835 Paintings, books, music – made by algorithms and computers, thanks to artificial intelligence. Could AI surpass human creativity? International artists and experts in the Arts.21 Talk at the Global Media Forum in Bonn. Betelhem Dessie – a star of Ethiopia’s fast-moving IT scene. She started her career at the…

Details

Das letzte Wort hat Holger Volland, Karriereführer, März 2019

“Liegt die zukünftige Aufgabe des Menschen vor allem darin, Ideen zu entwickeln und tatsächlich kreativ zu sein – und sich dabei eventuell auch von aus KI entstandenen Produkten inspirieren zu lassen?Wir beginnen gerade das Zeitalter der Zusammenarbeit von KI und Mensch. Noch sehen wir das vor allem in der Wissenschaft oder Medizin, bald schon werden…

Details

Wie klug und kreativ ist KI? Deutscher Drucker, 7.3.2019

XXIV. Mainzer Kolloquium. „Holger Volland nannte weitere Beispiele malender, komponierender, singender und tanzender KI Phänomene. Die teils verblüffende Qualität lässt uns Staunen – und tatsächlich behandeln wir die KI-Kunst als sei sie menschengemacht.“

Details

Frankfurter Buchmesse Stages a Conversation on AI During SXSW, 5.3.2019

By: Publishing Perspectives Taking a talk to Texas, the Frankfurter Buchmesse’s Holger Volland will be in conversation with Martina Mara of the Austrian Council on Robotics and Artificial Intelligence during SXSW on March 10. Martina Mara of Johannes Kepler University Linz appears during SXSW in Austin with the Frankfurter Buchmesse’s Holger Volland. Image: Kranzler By…

Details

NDR Sonntagsstudio 3.3.2019

Sind wir dabei, überflüssig zu werden? Oder besteht die Chance, die rasante Entwicklung der Künstlichen Intelligenz auf Dauer und zuverlässig für ein besseres menschliches Leben zu nutzen?

Details

Goethe Institut, German Stories, 12.02.19

Unter dem Motto „German Stories“ präsentiert sich Deutschland vom 12.-17. Februar 2019 auf der Taipei International Book Exhibition. „German Stories“ steht für die Vielfalt der Geschichten, die man aus Deutschland erzählen kann: Das reiche kulturelle Programm am deutschen Gemeinschaftsstand wird literarische Akzente setzen sowie fachliche und gesellschaftspolitische Themen verhandeln. 13 deutsche Autorinnen und Autoren werden…

Details